Elternzeit und bei Drittem Arbeit aufnemen ist gefährlich

von  Rechtsanwalt Thomas Fick
Rechtsanwalt Thomas Fick
Montag, 12 Oktober 2020

So sah es das LAG Köln in einer aktuellen Entscheidung.Die Aufnahme einer Tätigkeit bei einem Dritten während der Elternzeit bedarf wegen § 15 BEEG der vorherigen Zustimmung des Vertragsarbeitgebers.Eine bloße Anzeige reicht nicht aus.Die Aufnahme der Tätigkeit rechtfertigt eine Abmahnung.

Fazit: Vorher eine Nebentätigkeitserlaubis einholen.

LAG Köln  28.02.20  4 Sa 326 /19

Gelesen 21 mal

News

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
08.00 Uhr - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 Uhr - 15.00 Uhr

Kontakt

Thälmannstraße 4
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 85123
Fax: 03601 851244
E-Mail: kanzlei@fhr-anwaelte.deDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben